Leistungen auf die Sie sich  
  verlassen können.  

Infos & Service

  • Beantragung Anwartschaftsversicherung und Pflegepflichtversicherung online möglich
    (Sie können auf Ihrem Smartphone unterschreiben)
  • Vertragsabschluss auch per Mail
  • Betreuung in der Werratalkaserne, per WhatsApp, per Telefon oder Brief
  • Vereinfachte Risikoprüfung für SaZ
  • Ggf. kostenloser Leistungseinschluss der WDB
  • Bis zu 6 Monatsbeiträgen Beitragsrückerstattung (in den entsprechenden Tarifen) möglich
  • In der Krankenversicherung werden eingereichte Rechnungen in der Regel innerhalb von 3 Werktagen bearbeitet
  • Rechnungs-App für KV-Leistungen
  • Kein Mindesteinreichungsbetrag
  • Gesundheitsservice 0621 5490049

Ina Albrecht

Service-Point für Bundeswehr-Soldaten

Service für meine Kunden

Soldaten auf Zeit

Seit 1995 besteht für alle Soldatinnen und Soldaten die Pflicht sich selbst gegen das Pflegerisiko zu versichern.

Außerdem empfiehlt der Dienstgeber:

G1 ... Es ist daher dringend anzuraten, bereits von Beginn der Dienstzeit an, eine Anwartschaftsversicherung abzuschließen!

Mit der kleinen oder großen Anwartschaftsversicherung sichern Sie sich den für Sie passenden Versicherungsschutz für die Zeit nach Dienstzeitende.


Als aktiver Zeitsoldat oder Berufssoldat heißt Ihre Krankenversicherung unentgeltliche truppenärztliche Versorgung(UTV) - und danach? Der Gesetzesgeber verpflichtet Sie nach Dienstzeitende zu einer eigenen Krankenversicherung. Seit 01.01.2019 haben alle SaZ ein Wahlrecht. Sie finden (und das ist neu) Zugang zur Freiwilligen Krankenversicherung in der GKV (gesetzlichen Krankenversicherung) oder aber auch mit einer Anwartschaftsversicherung Zugang zur PKV (private Krankenversicherung) Welches System für Sie die richtige Lösung ist, muss tatsächlich geprüft werden. Lassen Sie sich beraten, nur dann haben Sie Sicherheit, die richtige Entscheidung zu treffen.

Auch neu ist, dass Ihr Dienstherr jeweils, egal für welches System Sie sich entscheiden, 50% der Beiträge bezuschusst. Die Anwartschaftsversicherung sichert Ihnen nach Dienstzeitende gegen einen geringen Beitrag die Rechte an einer späteren privaten Krankenversicherung.

Nach der aktiven Dienstzeit sind zwischenzeitlich aufgetretene Krankheiten bei der kleinen Anwartschaftsversicherung in den Versicherungsschutz einbezogen. Zusätzlich wird bei der großen Anwartschaftsversicherung der Beitrag nach dem Eintrittsalter zu Beginn der Anwartschaft berechnet.

Mit einer Anwartschaftsversicherung bleiben Sie für die Zukunft flexibel.

Vorteile der Anwartschaft in Kürze:

  • Geld sparen während der aktiven Dienstzeit
  • Garantie auf bedarfsgerechte Versorgung
  • Krankenversicherungsschutz nach Dienstzeitende ohne erneute Gesundheitsprüfung
  • Nach Dienstzeitende flexibel bleiben und die Beihilfe optimal ergänzen
  • Privater KV-Schutz als Selbstständiger, Freiberufler oder Angestellter, ohne Gesundheitsprüfung und Wartezeiten
  • Anwartschaft für Ehepartner (Ehepartner von Soldaten sichern sich den gleichen hochwertigen privaten KV-Schutz)
  • Mit einer Anwartschaftsversicherung haben Sie Zugang zur kostengünstigeren privaten Pflegepflichtversicherung
  • Nachversicherungsgarantie für Neugeborene (Garantie für hochwertigen PKV-Schutz für das Neugeborene)
Wie funktioniert die Kombination aus Beihilfe und Privater Krankenversicherung bei Beihilfeanspruch?
Person Beihilfeanspruch Leistung PKV
Ehemaliger SaZ / BS sowie ggf. Ehepartner 70% 30%
Kinder BS oder SaZ während der aktiven Zeit 80% 20%

Erst zum Dienstzeitende des Soldaten auf Zeit kann auf Grund seiner weiteren beruflichen Laufbahn festgestellt werden, welches System das vorteilhaftere und das preiswertere ist.

Studenten benötigen eine ganz spezielle Beratung, da hier ganz individuell geprüft werden muss, ob eine Pflicht in der GKV entstanden ist/entsteht, oder auch hier die freie Wahl vorliegt.

Lassen Sie sich beraten! Vermeiden sie Fehler!

Alternative: gesetzliche Krankenversicherung (GKV)?

  • Niedrigeres Leistungsniveau als in der PKV
  • Kein Zugang für Berufssoldaten zur GKV
  • Aufnahme auch für ausscheidende SaZ über 55 Jahre

Wir können Beides!

Die Continentale - BKK Die Continentale

Hand in Hand bieten Ihnen die Partner Continentale Betriebskrankenkasse und Continentale Krankenversicherung a.G, eine umfassende Gesundheitsversorgung und einen besonderen Service.

Exklusive Beitragsvergünstigung für Ihre private(n) Kranken-Ergänzungsversicherung(en)
Sichern Sie sich jetzt eine Beitragsvergünstigung exklusiv für Versicherte der Continentale Betriebskrankenkasse.

Gesetzlicher Schutz mit hervorragenden Extraleistungen
Die Continentale Betriebskrankenkasse bietet deutlich mehr als die gesetzlich vorgegebenen Regelleistungen, zum Beispiel:

  • Start-Bonus bis zu 120 Euro in den ersten 3 Mitgliedsmonaten für Neuversicherte und alle Bonusstarter ab einem Alter von 15 Jahre
  • Präventionszuschüsse — zum Beispiel für Gesundheitskurse — bis zu 250 Euro jährlich
  • Zwei zusätzliche Schutzimpfungen pro Jahr — auch für private Auslandsreisen
  • Osteopathie: Erstattung osteopathischer Behandlungskosten nach ärztlicher Verordnung eines Kassenarztes (6 Sitzungen 80% des Rechnungsbetrages, max. 60 Euro — max. 360 Euro im Kalenderjahr)

Continentale Partnerservice spart Zeit und Wege im Leistungsfall
Sie reichen im Leistungsfall Ihre Unterlagen nur bei einem der beiden Partner ein. Der Rest läuft automatisch und Sie erhalten Ihre Leistungen, ohne weiter tätig werden zu müssen. Das spart Zeit und kostet keinen Cent extra.


Seit 1995 besteht für alle Soldatinnen und Soldaten sowie Versorgungsempfänger die Pflicht, sich selbst und ggf. ihre Angehörigen gegen das Pflegerisiko zu versichern.

Sie haben die Wahl: SPV oder lieber PPV

Private Pflegepflicht (PPV)

SaZ und BS:

Eine Anwartschaftsversicherung bei einer privaten Krankenversicherung verpflichtet den Soldaten auf Zeit zum Abschluss einer privaten Pflegepflichtversicherung (PPV). Träger der PPV sind die privaten Krankenversicherungsunternehmen. Die PPV arbeiten nach dem Kapitaldeckungsverfahren, wobei Rückstellungen für das Alter getroffen werden. Die Beiträge werden dabei nach dem jeweiligen Eintrittsalter berechnet. Zeitsoldaten und Berufssoldaten können sich dabei in jungen Jahren einen Beitrag sichern, der weitaus günstiger ist als in der SPV . Sie zahlen dann oftmals weniger als die Hälfte des Beitrags, der in der SPV zu zahlen wäre, obwohl die Leistungen gemäß Sozialgesetzbuch 11 gleich sind.

Besonderheit FWDL

Eine für FWDL entsprechend der Krankenversicherung bestehende PPV bleibt erhalten. Die Beiträge werden im Rahmen der Unterhaltssicherung erstattet.

Alternativ Soziale Pflegepflicht (SPV)

Gesetzlich krankenversicherte oder nicht versicherte Soldaten sind über die soziale Pflegepflichtversicherung (SPV) zu versichern. Träger der SPV sind die bei den gesetzlichen Krankenkassen eingerichteten Pflegekassen. Die SPV arbeiten nach dem Umlageverfahren. Dabei kommen die eingezahlten Gelder der Pflichtversicherten sofort wieder den Pflegebedürftigen zu, ohne eine Kapitaldeckung vorzunehmen.
Der Beitragssatz der Pflegepflichtversicherung ist gesetzlich geregelt. Er beträgt zurzeit 2,55 % (davon 50 %) der beitragspflichtigen Einnahmen eines Soldaten und ist bundeseinheitlich bei allen sozialen Pflegekassen gleich. Kinderlose Soldaten haben nach Vollendung des 23. Lebensjahres einen Beitragszuschlag in Höhe von 0,25 Prozentpunkten zu zahlen.

Besonderheit FWDL:

Eine für FWDL bestehende SPV bleibt erhalten. Die Beiträge werden vom Bund getragen. Wichtig für Familien


Auslandseinsätze gehören zu Ihrem Beruf und sind über die unentgeltliche truppenärztliche Versorgung (UTV) abgesichert. Bei privaten Auslandsaufenthalten gilt die unentgeltliche truppenärztliche Versorgung nur in einem eingeschränkten Maße. Im Falle einer unfall- oder krankheitsbedingten Rückführung nach Deutschland werden z. B. nur die Kosten ab deutscher Grenze bezahlt. Dies kann dazu führen, dass Sie mehrere tausend Euro selbst zahlen müssen.

Versicherungsschutz besteht i.d.R. für 42 Tage ab Verlassen der BRD

Besonderheit für Mitglieder im Bundeswehrverband

…Dies gilt auch, wenn bei Stationierung der versicherten Person im Ausland von dort aus eine Urlaubsreise angetreten wird. (Auszug aus den Versicherungsbedingungen zum Tarif Y der Continentale Krankenversicherung a.G.)


Für jeden medizinisch notwendigen vollstationären Aufenthaltstag im Krankenhaus wird bei Heilbehandlung, Entbindung oder Fehlgeburt ein Krankenhaustagegeld von 15,– Euro gezahlt. Aufnahme- und Entlassungstag gelten als vollstationär.

Geltungsbereich: weltweit

Vorteile für Mitglieder im DBwV:

  • Anwartschaftsversicherung 1 Jahr kostenlos *1
  • Anwartschaftsversicherung mit vereinfachter Gesundheitsbestätigung / Gesundheitsprüfung *2
  • Exklusive soldatenspezifische Auslandsreisekrankenversicherung

Holen Sie sich schnell und unkompliziert Ihr Y-Paket

*1 Ich bin Soldat auf Zeit mit einem Eintrittsalter bis 49 Jahre und Mitglied im DBwV e.V. (bis einschließlich 35 Jahre habe ich die Gesundheitsbestätigung abgegeben siehe *2, oder ab 36 Jahre die Angaben zum Gesundheitszustand beantwortet).

*2 Ich bestätige, dass in den letzten 3 Jahren keine ambulanten bzw. in den letzten 5 Jahren keine stationären oder psychotherapeutischen Behandlungen oder Untersuchungen - mit einem krankhaften Befund - stattgefunden haben. Weiter bestehen keine körperlichen/geistigen Defizite und es sind keine Maßnahmen zu Krankheiten oder Beschwerden, die nicht behandelt wurden (auch unerfüllter Kinderwunsch) vorgesehen oder angeraten. Darüber hinaus bestätige ich, dass maximal ein Zahn fehlt oder mit herausnehmbarem Zahnersatz versorgt ist (ausgenommen Weisheitszähne). Folgende Erkrankungen müssen nicht angegeben werden: Erkältungskrankheiten/Grippaler Infekt, Viruswarzen, akuter Magendarminfekt, oberflächliche Verletzungen ohne Folgen, Spreiz-/Senk-/Plattfuß, akute Muskelverspannungen, Muskelriss, Muskelzerrung, Hautabszess.

Versicherungen für Soldaten

Als Bundeswehr-Expertin erhielt ich eine spezielle Ausbildung sowie regelmäßige Weiterbildungen.
Sie stehen nicht alleine. Mein Service für Sie:

Individuelle Beratung zu folgenden Themen:

  • Gesundheitsabsicherung
  • Pflegevorsorge
  • Auslandsversorgung und Auslandseinsatz
  • Familienvorsorge
  • Spezielle Themenbereiche für aktive Soldaten, Ehemalige und ihre Familie
  • Unterstützung z. B. beim Dienstzeitende/Aktivierung der Anwartschaft
  • Einzelgespräche zwecks umfassender Beratung aufgrund der speziellen Soldatenversorgung
  • Familienberatung
  • Alters- und Hinterbliebenenabsicherung
  • Sach- und Vermögensabsicherung
  • Geldanlagen
  • Bausparen
  • Vorsorgeregelungen mit Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Ihre Vorteile sind:

  • Kompetenz und Erfahrung in der Krankenversicherung für Soldaten
  • umfangreiche Kooperationen zu Ihrem Vorteil
  • großzügiges Bonus- und Nachlasssystem für treue Kunden und Kunden mit mehreren Verträgen bei uns
  • ich begleite Sie bis zum letzten Statuswechsel
  • eine papierlose Antragstellung – schnell und unkompliziert
  • wir üben Kommunikation über moderne Medien aus
  • schnelle und unkomplizierte Abrechnungstools, 3 Tage Rechnungsbearbeitung

Informieren Sie sich selbst über unser weitreichendes Versicherungsangebot.

Absicherung für Auslandseinsätze


Wichtige Versicherungen, die Sie auf alle Fälle prüfen sollten:

  • Privat- und Diensthaftpflicht
  • Anwartschaft- und Pflegepflichtversicherung
  • Dienstunfähigkeitsversicherung
  • Unfallversicherung mit Luftfahrtrisiko
  • Risikolebensversicherung

Vorsorge-Ordner für Soldaten

Rechtzeitig-Selbstbestimmt-Vorsorgen. Unter diesem Motto habe ich den Service für meine Kunden erweitert. Ab sofort stehe ich Ihnen als Ansprechpartnerin für die Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung zur Verfügung. Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema. Für weitere Informationen nehmen Sie einfach Kontakt auf.

Mit dem Vorsorge-Ordner für Soldaten haben Sie und Ihre Familie — im Notfall — alle wichtigen Unterlagen mit einem Griff zur Hand.

Ist erst einmal etwas passiert, sind die Familien oder die Freunde oft hilflos. Wo sind die erforderlichen Unterlagen? Was muss ich beachten? Wen muss ich informieren? Um diese "Probleme" zu vermeiden, haben wir diesen Vorsorgeordner für Sie erstellt.

Der Vorsorge-Ordner für Soldaten unterstützt Sie nicht nur im Notfall. Auch für einen Auslandseinsatz enthält er sinnvolle Checklisten und Ansprechpartnerlisten. Der Ordner enthält bereits viele Formulare und muss nur von Ihnen ausgefüllt werden. Zudem können Sie dort Ihre persönlichen Versicherungsunterlagen abheften.

  10% Rabatt für Mitglieder im DBwV!

Hinweis für Auslandseinsätze

Ein Auslandseinsatz steht an?
Sie haben die Kommandierung zum Auslandseinsatz noch nicht schriftlich?

Dann können Sie noch schnell die notwendigen Absicherungen regeln!

Ihre Zukunft.
Ihre Planung.

Welche Versicherungen kommen für Sie in Frage? Lassen Sie sich beraten und holen Sie sich die Meinung Ihrer Bundeswehr-Expertin.

Kontakt – Continentale

Generalagentur Ina Albrecht
Am Schäfersborn 86
99817 Eisenach

  (03 69 1) 81 80 36
  E-Mail senden